Zum Inhalt springen

Bericht zur Jahreshauptversammlung am 24.06.2022

Pünktlich zu Beginn der Veranstaltung, die eigentlich auf dem schönen Außengelände der TuS Klein-Welzheim stattfinden sollte, strömte der langersehnte Regen und deshalb fand die gut besuchte Jahreshauptversammlung diesmal im Vereinsheim statt. Doch dies konnte die gute Stimmung nicht trüben, zumal es keine Veränderungen im Vorstand gab und aus diesem Grund neben den Berichten der Abteilungen die zahlreichen Ehrungen im Vordergrund standen. 1. Vorsitzender Markus Kuhn begrüßte die ehemaligen Vorsitzenden Claudia Pietsch, Heinrich Kuhn, Elmar Kuhn, Theo Grimm, Karli Hartmann und Frank von der Wege, nicht zu vergessen,
Vereinsringvorsitzenden und ehemaligen Vorsitzenden Michael Rickert und den Ehrenvorsitzenden der TuS Klein-Welzheim Walter Hartig.
Im Bereich Fußball Senioren ist 1. Vorsitzender Steven Troeger davon überzeugt, dass der neue Trainer Mirko Leuschner die Mannschaft auf den Mainpokal und die kommende Saison gut vorbereiten wird und alle zuversichtlich in die Zukunft schauen können. Das am 11.06. durchgeführte Schoppenturnier war ein voller Erfolg und solche Veranstaltungen können hoffentlich in Zukunft auch wieder öfter angeboten werden. Jugendleiter Rainer Salomon zeigt sich mit der Kooperation im Jugendbereich JFV Seligenstadt sehr zufrieden.
Die Abteilung Frauen-Gymnastik mit Abteilungsleiterin Myra Schütz kann aktuell 4 Kurse anbieten, die alle wieder gut besucht werden. In diesem Jahr ist ein Ausflug geplant, dafür haben sich die Damen in ihrer Abteilungsversammlung deutlich ausgesprochen. Ebenso ist der Bedarf an Kursen für Kinderturnen und Mädchentanz sehr groß, sodass die Abteilungsleiterin Michaela May dringend neue ehrenamtliche Trainerinnen sucht.

Die Mannschaft der alten Herren mit Abteilungsleiter Thiemo Will hat erfolgreich eine Trainingskooperation mit der TuS Froschhausen installiert und wird dies auch in der kommenden Saison beibehalten.

Auch die Abteilung Ausgleichsport mit Abteilungsleiter Ali Mediouni freut sich über konstante Beteiligung der Aktiven.
Dies alles kann nach der schweren Zeit der Pandemie nicht als selbstverständlich angesehen werden und dass aktuell 544 Mitglieder dem Verein angehören, ist sehr erfreulich. Ehrenvorsitzender Walter Hartig und 1. Vorsitzender Ali Mediouni nahmen die Ehrungen vor, unter Anderem wurden der langjährige Rechner Ruppert Hitzel und einer der drei 1. Vorsitzenden Markus Kuhn für 50jährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Leider konnte Rudi Kuhn aus gesundheitlichen Gründen nicht an der Jahreshauptversammlung teilnehmen, doch eine Ehrung für 75 Jahre Mitgliedschaft in der TuS Klein-Welzheim ist außergewöhnlich und damit erwähnenswert.
Im Verlauf der Versammlung wurden folgende Mitglieder für langjährige Vereinstreue geehrt:
Herbert Bahr, Sebastian Bahr, Monika Geissler, Katrin Heng (25 Jahre); Elisabeth Nowak, Claudia Pietsch, Margarete Rickert, Irmtraud Wevior (40 Jahre); Toni Como, Horst Emge, Michael Friedrich, Karl Harth, Ruppert Hitzel, Rita Hörnig, Martin Hüfner, Harald Kaiser, Dieter Keck, Stefan Keck, Raimund Knecht, Thomas Knecht, Sonja Kokerbeck, Markus Kuhn, Barbara Lang, Winfried Schmitz, Martin Schultheiß, Beate Stulgies, Martel Winter (50 Jahre); Kurt Glaab, (60 Jahre); Franz Böres, Ansgar Seipel (65 Jahre); Ferdi Grimm, Willi Hüfner, Edmund Keck, Fritz Schreiner , Gerhard Winter (70 Jahre); Rudi Kuhn (75 Jahre).

Nach der Entlastung des Gesamtvorstandes, angeregt durch den Wahlleiter Michael Rickert, wählten die Mitglieder einstimmig Steven Troeger, Markus Kuhn und Ali Mediouni zu gleichberechtigten 1. Vorsitzenden.

Dem geschäftsführenden Vorstand gehören weiterhin an:
Ruppert Hitzel (1. Rechner) und Gisela Kuhn (Schriftführerin) sowie Walter Hartig. Zum erweiterten Vorstand gehören: Stefan Popp (2. Rechner), Verena Lukas (Mitgliederverwaltung), Jens Winter (Neue Medien) und Dennis Seipel (Vereinsheim) die Abteilungsleiter/-innen Steven Troeger (Fußball-Senioren), Rainer Salomon (Fußball-Jugend), Thiemo Wille (Fußball-Alte Herren), Myra Schütz (Frauengymnastik), Michaela May (Kindergymnastik) und Ali Mediouni (Männer-Ausgleichsport).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.